Portes de l’Eure war schon immer die Heimat von Künstlern und Kunsthandwerkern.

JEMA 3@OTCPE
Über Jahrzehnte hinweg haben Künstler und Kunsthandwerker ihr Schaffen und Können entwickelt und es der Normandie angepasst. Es ist eine Region in der sich die freie Kreativität über die Ebenen und Täler ausbreitet und Ihnen einen Erlebnisraum zwischen Tradition und Innovation bietet.

Seit dem Ende des 19. Jahrhunderts waren hier die impressionistischen Maler zuhause und dieses künstlerische Zentrum ist von der konstanten Erneuerung gekennzeichnet. Dies bezeugen die zahlreichen Ateliers und Künstlergalerien in Giverny, Vernon und den umliegenden Gemeinden. Schauen Sie einfach einmal rein und lassen Sie sich vom künstlerischen Schaffen mitreißen

Eine weiter Anregung für einen Besuch in Portes de l’Eure sind unsere Kunsthandwerker die mit Holz, Leder, Erde, Stein, Textil und vielem mehr arbeiten. Eine gute Gelegenheit viele davon zu treffen sind die Europäischen Tage des Kunsthandwerks, die jedes Jahr im Fremdenverkehrsamt veranstaltet werden.

Nehmen Sie sich die Zeit, in dieser dynamischen und innovativen Gegend ein eimaliges Erlebnis zu teilen und machen Sie mit bei einem der Ateliers, die von Künstlern und Kunsthandwerkern angeboten werden.