Wenn Ihre Reise Sie ab dem 28. März 2015 in die Gegend von Portes de l’Eure führen sollte, dürfen Sie es nicht versäumen einen kleinen Aufenthalt in Giverny zu machen, wo Claude Monet seine Inspiration fand, um sein Universum in Bildern zu verewigen.

Auch wenn Sie nicht mit Malerei vertraut sein sollten, ist der Impressionismus Ihnen sicherlich nicht unbekannt Der Name Claude Monet und seine Seerosenbilder sind weltweit bekannt. Somit hat nicht nur seine schöpferische Begabung, sondern auch die Schönheit der Natur in Portes de l’Eure zu Monets Berühmtheit beigetragen.

Beginnen Sie im Museum der Impressionismen Giverny, um die Kunst Monets zu entdecken.

impressionnisme eure 04

Um den Impressionismus entdecken zu können, gibt es nichts Besseres als einen Besuch im Museum, um mehr darüber zu erfahren. Zwei Stunden reichen aus, um Eindrücke und Kenntnisse über die verschiedenen Künstler zu sammeln und die verschiedenen Stilrichtungen des Impressionismus zu entdecken

Fotos dürfen im Inneren des Museums nicht gemacht werden (um die Erhaltungsbedingungen der Werke zu respektieren), aber Sie können die verschiedenen Gemälde der Meister entdecken, indem Sie den Ort besichtigen.

Der Spaziergang durch den Garten und das Wohnhaus des Künstlers wird in Ihnen vielleicht eine schlummernde Künstlerseele wecken. Es ist ganz zweifellos eine faszinierende Entdeckung, nach der man besser versteht, wie Claude Monet die Inspiration erhielt, die Seerosen zu malen.

Die Gärten des Künstlers sind wunderschön und werden das ganze Jahr über liebevoll gepflegt. Nehmen Sie sich die Zeit, auf den verschiedenen Wegen zu flanieren, um die Spuren des Künstlers von einst zu finden.

Beenden Sie Ihren Spaziergang mit dem Besuch des Wohnhauses von Claude Monet, wo sich ein prächtiger, mit Bildern angefüllter Ort offenbart. Darunter befinden sich seine eigenen Werke, wie auch die, die er von befreundeten Künstlern geschenkt bekam.

impressionnisme eure 01

impressionnisme eure 03

impressionnisme eure 09

impressionnisme eure 07

impressionnisme eure 08

Praktische Informationen :

Tausende von Besuchern besichtigen diesen Ort das ganze Jahr über. Wir empfehlen deshalb eine Besichtigung in den Vormittagsstunden, um somit besser die Ruhe des Gartens genießen zu können.

Der Eintrittspreis für das Museum Giverny beträgt 7€ für Erwachsene und 4,50€ für Kinder über 12 Jahre.
Der Eintrittspreis für den Garten und das Wohnhaus von Claude Monet beträgt 9,50€ für Erwachsene und 5,50€ für Kinder über 7 Jahre.

Kontakte:

Fondation Claude Monet

E-mail : contact@fondation-monet.com

Telefon : +33/ (0)2 32 51 28 21

Adresse : 84 Rue Claude Monet, 27620 Giverny

Musée des Impressionnismes Giverny

E-mail : contact@mdig.fr

TTelefon : +33/ (0)2 32 51 94 65

Adresse : 99 Rue Claude Monet, 27620 Giverny

Informationen über die Impressionisten in der Normandie und in Ile-de-France sind erhältlich bei:
Maison du Tourisme Normandie-Giverny

E-mail : contact@normandie-giverny.fr

Telefon : +33/ (0)2 32 64 45 01

Adresse : 80 Rue Claude Monet, 27620 Giverny